Branchen

    Fachbereich A: Finanzdienste, Kommunikation und Technologie, …

    Fachbereich A: Finanzdienste, Kommunikation und Technologie, Kultur, Ver- und Entsorgung

    Dieser Fachbereich ist eine Allianz derjenigen, die uns täglich versorgen, sei es mit Geld und Schutz, mit Informationen oder mit Energie

    Bank- und Versicherungskaufleute organisieren sich hier. Tarifpolitik und gute Arbeit stehen im Mittelpunkt der Arbeit, was auch heißt: Schluss mit dem unwürdigen Verkaufsdruck und Vertriebscontrolling, her mit der fairen Beratung der Kund*innen im Kreditgewerbe. Hier finden sich die Beschäftigten der Banken und Sparkassen, der Postbank, der Versicherungen und der Bundesbank wieder.


    Ob Beschäftigte der leitungsgebundenen und mobilen Netzbetreiber (Fest-/Kabelnetz und Mobilfunk), der Anbieter von Onlinediensten und der Servicedienstleister der Telekommunikationsbranche oder Beschäftigte aus der IT-Branche: Ihnen geht es darum, zukunftsfähige, gerecht bezahlte Arbeitsplätze zu schaffen und zu sichern, Qualifizierungsmöglichkeiten zu erhalten und zu entwickeln, Arbeitshetze und Leistungsstress zu reduzieren. Kurz gesagt, es geht um Gute Arbeit. 


    Hier geht es um Industriebetriebe und industrielle Dienstleistungen, um den Bereich Verlage, Druck und Papier, Künstler und Kulturschaffende sowie Medien. Die Deutsche Journalistinnen- und Journalisten-Union (dju), der Verband deutscher Schriftsteller (VS) und der Verband der Übersetzer (VdÜ) gehören dazu. 


    Die Beschäftigten der Ver- und Entsorgung arbeiten in der Energiewirtschaft, der Wasserwirtschaft, in der Abfallwirtschaft und im Bergbau. ver.di vertritt ihre beruflichen, fachlichen und sozialen Interessen. So geht es darum, einen höheren Mindestlohn in der Abfallwirtschaft erkämpfen, den Erhalt der öffentlichen Wasserwirtschaft durchsetzen und die Energiewende in Deutschland mitgestalten – das sind Herausforderungen, vor denen ver.di hier steht.