Veranstaltungen

    Tagesschulung: Aktiv zum Ausbildungsstart

    24.05.2018, 09:00 – 17:00Wilhelm-Leuschner-Str. 69-77, 60329 Frankfurt

    Tagesschulung: Aktiv zum Ausbildungsstart

    Termin teilen per:
    iCal

    Liebe Betriebs- und Personalräte, Vertrauensleute, JAVis und Interessierte,
    wir laden euch herzlich zu unserer Tagesschulung „Aktiv zum Ausbildungsstart“ ein! Die Tagesveranstaltung richtet sich an alle Interessierten, die durch eine mehrmalige strukturierte Ansprache ihre Azubis, Dual Studierenden und Beamtenanwärter*innen zum Berufsstart begrüßen und mit betrieblicher und gewerkschaftlicher Interessenvertretung vertraut machen wollen:
     Wie machen wir Azubis, Dual Studierenden und Beamtenanwärter*innen mit Interessenvertretung bekannt?
     Wie gelingt uns eine zielgruppengerechte Ansprache?
     Welche Anlässe können wir nutzen?
     Wie ist die dreimalige Ansprache aufgebaut?
    Gemeinsam betrachten wir konkrete Beispiele und erarbeiten auf Grundlage der strukturierten dreimaligen Ansprache der ver.di Jugend Konzepte für eure Arbeit vor Ort. Diese Konzepte sind auf eure Bedürfnisse angepasst und ihr könnt diese selbständig vor Ort umsetzen.

    Meldet euch bitte per Email bei Dilara.Aydin@verdi.de bis zum 11.05. an.
    Für Rückfragen stehen wir euch jederzeit zur Verfügung.

    Freistellung
    Für die Veranstaltung könnt ihr eine Freistellung beantragen, sodass ihr während der
    Arbeitszeit zu uns kommen könnt. Dies ist recht einfach und über folgende
    Freistellungsregelungen möglich:
    Mitbestimmung: §65 (1) i.V.m. § 37 (6) BetrVG; § 56 Satz 1 i.V.m § 40 (2) und § 42
    (1) und (3) HPVG. Weiterhin § 69 Abs. 3 HBG i. V. m. § 1 Abs. 3 HBG (Regelung für
    den Tarifbereich) sowie weitere tarifliche Freistellungsreglungen.
    Öffentlicher Dienst: Die zur Teilnahme erforderliche Dienst- bzw. Arbeitsbefreiung
    willst Du bitte rechtzeitig und unter Vorlage dieser Einladung beantragen. Der
    Anspruch auf Dienst- bzw. Arbeitsbefreiung ergibt sich § 69 Abs. 3 HBG i. V. m. § 1
    Abs. 3 HBG (Regelung für den Tarifbereich).
    Hessischer Jugendring (Ehrenamtstage): Für die Teilnahme können wir euch über
    den hessischen Jugendring freistellen lassen. Bitte schreibt uns einfach, dann senden
    wir euch die entsprechenden Unterlagen zu. Euer Arbeitsgeber bekommt dann vom
    Hessischen Jugendring das Geld für euren Ausfall zurückerstattet.
    Bitte Beachtet: Die Frist zur Antragstellung ist hier der 10.04.2018, daher wendet
    euch so schnell wie möglich an uns!

    Tagesordnung
    09:00 Uhr Begrüßung und Kennenlernen, Vorstellung des Tagesablaufs
    09:20 Uhr Kurzer Austausch über bisherige Erfahrungen
    09:40 Uhr Vorstellung dreimalige Ansprache und Anwendungsbeispiele
    11:00 Uhr Phase 1
    - Grundlagen der Kommunikation
    - Blick auf das Engagement in der betrieblichen
    Interessensvertretung
    - Gesprächsführung zur Gewinnung und Aktivierung
    - Was muss ich bei der Ansprache beachten? Orte der Ansprache
    - Wie vermittele ich anderen Menschen die Arbeit und die
    Aufgaben der betrieblichen Interessenvertretungen (JAV,BR, PR)?
    - Das 1 zu 1 Gespräch und Gesprächsführung
    13:00 Uhr Mittagspause
    13:45 Uhr Phase 2
    - (Fortführung) Gespräch und Gesprächsführung
    - Gemeinsame Auswertung und Ideenwerkstatt
    - Wir gehen in die Praxis und Planung
    16:40 Uhr Auswertung, weitere Verabredungen und Ende der Veranstaltung