Service

Hilfe in Rentenfragen

Hilfe in Rentenfragen

Sie suchen Hilfe in Rentenfragen?

Häufige Gesetzesänderungen führen dazu, dass das Thema Alterssicherung und Rente bei vielen Menschen lange vor Rentenbeginn in das Bewusstsein rückt. Oft stellt sich die Frage, wann jemand in Rente gehen kann und wie hoch die Rente sein wird, wenn betriebliche Änderungen, Arbeitsplatzwechsel oder ähnliches anstehen.

Nach der letzten Rentenreform, mit der das Renteneintrittsalter langfristig auf 67 Jahre angehoben wurde, stellt sich für viele die Frage, wann und gegebenenfalls mit welchen Abschlägen eine Rente in Anspruch genommen werden kann. Viele Menschen fühlen sich verunsichert! ver.di verfügt über ein großes Team ehrenamtlicher Versichertenberater/innen, die über eine langjährige Erfahrung verfügen und sich durch regelmäßige Schulungen immer auf dem neuesten Stand halten. Die Beratung ist für Sie als ver.di-Mitglied vertraulich und kostenfrei! Voraussetzung ist die Zahlung des satzungsgemäßen Beitrags! Mit Ihrer Stimme werden alle vier Jahre bei den Sozialwahlen Kolleginnen und Kollegen gewählt, die Ihnen ehrenamtlich als Versichertenberater/innen Hilfe bei Rentenfragen anbieten. ver.di Versichertenberater/innen helfen Ihnen gerne und unbürokratisch bei:
- Annahme und Ausfüllen von Rentenanträgen der Rentenversicherung
- Beratung und Hilfe bei der Antragstellung und Klärung des
- Rentenkontos, weil z.B. die Ausbildung abgeschlossen oder Kinder geboren wurden
- Meldung an die Krankenversicherung der Rentner/innen
- Beschaffung von Unterlagen und geben Rat und Auskunft in allen Rentenfragen
- der Frage, wann die Rente zu beantragen ist

Rufen Sie an und vereinbaren Sie einen Termin:

Kontakten auf nebenstehendem Flyer --- >